Americana – Alles für Fans des Westernreiten

Ein Highlight ist der Western Extreme Trail.. Fotos: americana.de


Mehr als 52 000 Besucher wurden bei der AMERICANA 2015 registriert - mehr als ja zuvor. Dafür, dass dieser Rekord 2017 geknackt werden könnte, sprechen zwei Fakten: Zum einen bewegt sich der GfK-Konsumklimaindex bereits seit geraumer Zeit in rekordverdächtigen Höhen, zum anderen ist die AMERICANA 2017 noch einmal größer geworden: Rund 330 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren ein größeres Angebot als je zuvor. Außerdem dürfen sich die Besucher auf ein Turnier der Superlative freuen: Mit mehr als 400 Teilnehmern, darunter die Weltelite der Westernreiter, übertrifft die AMERICANA alle bisherigen Veranstaltungen und unterstreicht so eindrucksvoll ihre führende Rolle in Europa.

Größer denn je

Die vielen Fans der AMERICANA dürfen sich freuen, denn sie erwartet ein Angebot, das definitiv keine Wünsche offen lässt und alle Bereiche des Western- und Freizeitreitens abdeckt. Sättel und Zaumzeug, Gebisse, Stiefel, Hüte und Jeans, Produkte für Pferdepflege, Stall und Weide, Urlaubsreisen in die USA und - natür-lich - viele, viele Pferde. Umfangreicher ist der Investitionsgüterbereich, hier gibt es zahlreiche Innovationen bei Zugmaschinen und Trailern bis hin zur Stalltechnik und ganzen Reithallen.

Abendveranstaltungen

Auch untertags sind die 4700 Zuschauer fassenden Tribünen gut gefüllt, richtig voll wird es bei den Abendveranstaltungen. Vor allem bei den beiden regelmäßig ausverkauften Abendshows am Freitag und Samstag mit den spektakulären Finals in der Reining und im Cutting. Dieses Jahr gibt es zwei weitere Abendveranstaltungen. So wird am Mittwoch Trainerlegende Pat Parelli um 19:30 Uhr seine Philosophie der "Natural Horsemanship" vorstellen.

Am Donnerstag folgt mit dem ERCHA Nations Cup ein echter Leckerbissen für alle Cowhorse-Fans, der Königsdisziplin des Westernreitens. Am Start sind dann die besten Mannschaften und Einzelreiter Europas.

Tipps von Toptrainern und Ärzten

Sie sind die Magneten für die vielen Reiterinnen und Reiter im Publikum - die Reitringe in den Halle 1, 2 und 3. Bei Parelli in Halle 1 geht es um Themen wie "Wie lernen Pferde wirklich?" bis hin zu "Parelli für Kids". Aktuelle Trends wie Working Equitation und Cowboy Dressage werden im Reitring in Halle 2 präsentiert. Und im AMERICANA-Forum in Halle 3 geben Top-Trainer aus allen Disziplinen Einblick in ihre Arbeit. Das Anreiten von jungen Pferden wird hier ebenso unter die Lupe genommen wie das Gymnastizieren des Westernpferdes. Im Gesundheitsforum in Halle 2 können sich die Besucher umfassend über typi-sche Erkrankungen und deren Behandlung, über Naturheilverfahren oder Physiotherapie informieren und mit den Experten sprechen.

Red Grizzly-Saloon

Eine AMERICANA ohne Red Grizzly Saloon? Unvorstellbar! Denn unmittelbar hinter den Schwingtüren beginnt der Wilde Westen. Die Atmosphäre ist fantastisch, die Countrybands erstklassig, das Bier frisch gezapft - was will man mehr? Benannt wurde der Saloon nach dem gut drei Meter hohen (präparierten!) Grizzlybären hinter der Theke.

Infos

Die Messe hat von 9 bis 19.30 Uhr (Sonntag bis 18 Uhr) geöffnet. Die Abendshows in Halle 5 beginnen um 19.30 Uhr. Weitere Informationen zum Programm unter www.americana.de.
VERLOSUNG: 3x2 Tickets; Mitmachen ist ganz einfach. Schreiben Sie uns mit dem Betreff "Americana" bis Mittwoch, 30. August - 12 Uhr an die E-Mail fhandl@stadtzeitung.de oder per Post an StadtZeitung Weißenburg - Redaktion, Rothenburger Straße 14, 91781 Weißenburg, bitte unbedingt die Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden von uns verständigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.