62-jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall auf der A8

Der 62-Jährige verlor vermutlich aufgrund einer Unterzuckerung die Orientierung und geriet so in den Gegenverkehr. (Foto: Jaromír Chalabala-123rf.com/ Symbolbild)

Ein Geisterfahrer hat am Dienstag einen Autounfall verursacht, bei dem eine Person verletzt wurde.



Gegen 18.25 Uhr fuhr der 62-Jährige, der vermutlich durch eingetretenen Unterzuckerung die Orientierung verloren hatte, mit seinem Mercedes entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn, erklärt die Polizei in ihrem Pressebericht. Im Bereich Edenbergen sei der Geisterfahrer schließlich auf der linken Fahrspur mit einer 28-jährigen BMW-Fahrerin frontal zusammengestoßen.

Die aus Gersthofen stammende Frau habe leicht verletzt ins Klinikum gebracht werden müssen, so der Polizeibericht.

Bei dem unverletzten Fahrer aus Adelsried wurde eine Blutentnahme durchführt, da eine Absenkung des Blutzuckers sowie geringfügiger Alkoholkonsum vermutet wurden.
Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 17.000 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.