Verkehrsunfall auf der A8

Ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen hat sich auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Adelsried und Zusmarshausen (im dortigen Baustellenbereich) in Fahrtrichtung Stuttgart ereignet.

In dem auf zwei verengten Fahrstreifen befahrenen Bereich kam es am Montag gegen 10 Uhr verkehrsbedingt zu einem Stau, bei dem die Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen mussten. Während ein Mercedesfahrer und ein nachfolgender Volvofahrer noch rechtzeitig bremsen konnten, erkannten sowohl ein dahinter folgender Mercedesfahrer als auch noch ein weiter dahinter fahrender französischer Mazdalenker die Situation zu spät und fuhren auf die bereits stehenden Autos auf.

Durch die ineinander verkeilten Wagen war anschließend die linke Fahrspur für die anderen Verkehrsteilnehmer blockiert. Bei dem Unfall wurden insgesamt sieben Personen mit eher leichten Verletzungen zur vorsorglichen Behandlung ins Klinikum gefahren. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 65 000 Euro.

Während der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr bis zu einer Länge von zehn Kilometer zurück. Gegen 11.45 Uhr war die Unfallstelle dann wieder frei befahrbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.