Wechsel an der Spitze der JU Großaitingen

Der neu gewählte Ortsvorsitzende Christian Kugelmann

Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Union Großaitingen zur Ortsversammlung im Landgasthof „Zum grünen Kranz“ standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Die Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung der JU Großaitingen hatten einen Wechsel an der Spitze des Ortsverbandes zum Ergebnis und auch die Neubestzung weiterer Positionen. So wurde Christian Kugelmann einstimmig als Nachfolger des bisherigen Ortsvorsitzenden Martin Knopp gewählt, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte. Unterstützt wird er dabei von seinem neuen Stellvertreter Raphael Löwlein. Dessen Amt als Schatzmeister übernimmt in Zukunft Lucas Barnickel. Komplettiert wird die Vorstandschaft durch Lukas Nerlinger, der in seinem Amt als Schriftführer bestätigt wurde.

Apell für die Jugend und für das Ehrenamt

Als Gäste konnten Ludwig Lenzgeiger, der Kreisvorsitzende des JU Kreisverbands Augsburg-Land, sowie der CSU-Ortsvorsitzende Klemens Hutter begrüßt werden. Beide betonten die Wichtigkeit der Jugend für die Politik und motivierten die Anwesenden sich auch in Zukunft aktiv an der Politik zu beteiligen. Ludwig Lenzgeiger hob zudem hervor, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für die Gesellschaft sei und dass es nicht als selbstverständlich angesehen werden könne, gerade in der Politik.

Zusammenarbeit mit Ortsverbänden

Als zukünftige Ziele setzt sich Kugelmann eine harmonierende Zusammenarbeit mit den umliegenden Ortsverbänden und Vereinen. „Wir möchten durch Veranstaltungen und den ehrenamtlichen Einsatz für unsere Heimatgemeinde auffallen. So werden wir auch attraktiv für neue Mitglieder und können auf diese Weise der Jugend in Großaitingen eine stärkere Stimme geben“, so der neue Vorsitzende. Neben der Besichtigung des Klosters und der Brauerei in Weihenstephan sind die Teilnahme am Großaitinger Weihnachtsmarkt und die Ausrichtung eines Schafkopfturniers geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.