Oktoberfest im Haus Zusamaue in Altenmünster

Bei zünftiger Blasmusik der Holzwinkler Musikanten aus Reutern, bayerischer Brotzeit und frisch gezapftem Bier feierten die Bewohner des Seniorenheimes in Altenmünster gemeinsam mit der Bevölkerung ihr eigenes Oktoberfest.
Anlass hierzu war auch das 10-jährige Bestehen der BeneVit-Firmengruppe mit Sitz in Mössingen, Baden-Württemberg. Mittlerweile betreibt die BeneVit-Gruppe 26 Häuser mit ihrem besonderen Heim-und Pflegekonzept. In dem seit 2013 bestehenden Haus Zusamaue sind 60 Beschäftigte für die aktuell 56 Bewohner in vier Wohngruppen verantwortlich. In Wittislingen und Syrgenstein, Ldkrs. Dillingen entstehen derzeit zwei weitere Heime für Pflegebedürftige.
Nach den Grußworten des 1. Bgm. Bernhard Walter und dem Vertreter der Geschäftsleitung, Julian Schahl, begann das Fest mit einem Sektempfang und Kaffee und Kuchen im Festzelt, das hierfür eigens auf dem Parkplatz aufgestellt wurde. Daneben konnten die Besucher ihre Geschicklichkeit beim Dosenwerfen, Hufeisen-Weitwurf und Ballon-Spickern testen.
Pflegedienstleiterin Helga Meindl und die Hauswirtschaftsleiterin Susanne Petzuch sorgten mit ihrem freundlichen Team für weitere Schmankerl im Zelt. Die Gäste wurden nach dem Genuss eines bayerischen Brotzeitbrettls noch mit Schweinebraten und knusprigem Gockel vom Grill verwöhnt. Für Stimmung sorgte auch ein eigen komponiertes Lied, das einige Betreuerinnen vortrugen und die Besucher kräftig mitsingen durften.
Im Rahmen der Feier wurde noch der 1. Preis des Ballonflug-Wettbewerbes aus dem Sommerfest verliehen. Familie Ores, deren Ballon bis nach Schierling flog, durfte sich über einen Gutschein für einen Besuch im Kulturstadel in Wörleschwang und ein BeneVit-Kochbuch freuen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.