„Mensch Sein“ im Landratsamt

Bilder von Menschen mit Autismus sind ab sofort im Landratsamt zu sehen. Landrat Dr. Klaus Metzger dankte den Künstlern sowie den drei Damen, die an der Entstehung der Bilder und der Ausstellung maßgeblich beteiligt waren: Annette Müller und Brigitte Seidl-Wiessner, Leiterinnen der Offenen Hilfen bei der Lebenshilfe, und Ingeborg Minich, Psychotherapeutin und Kunsttherapeutin.
Ein Teil der Bilder stammt aus einem Projekt mit Schülern des Deutschherren-Gymnasiums, der andere von den Künstlern, die in der „Tagesstruktur für Menschen mit AutismusSpektrumstörung“ (TASS) der Lebenshilfe Aichach-Friedberg unter Anleitung daran gearbeitet haben.

Die Ausstellung heißt „Mensch Sein“ und ist bis Freitag, 27. November, im Landratsamt in Aichach zu sehen: Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr sowie Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.