Tornado-Hilfe: Hitz übergibt Trikot

(Foto: fcaugsburg.de)

Im Rahmen des Telekom-Cup überreichte Marwin Hitz Dauerkartenbesitzerin Petra F. das signierte Original-Trikot, mit dem der FCA-Torhüter im Februar 2015 das Tor des Monats und den 2:2-Ausgleich im Heimspiel gegen Leverkusen erzielte. Petra F. hat bei der Trikotversteigerung zugunsten der Tornado-Opfer in den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg das Höchstgebot mit 2190,72 Euro abgegeben.

Bei der persönlichen Übergabe bedankte sich der Torhüter bei der Gewinnerin der Versteigerung herzlich. „Ich bin froh, dass ich das Trikot für diesen Zweck zur Verfügung gestellt habe und eine so hohe Summe geboten wurde", so Hitz. Der FCA-Torhüter verbindet mit dem Trikot Erinnerungen an einen verrückten Fußballnachmittag, den auch Petra F. im Stadion hautnah miterlebt hat. „Ich freue mich riesig, dass ich nicht nur das Trikot erhalte, sondern gleichzeitig noch etwas Gutes getan habe", so die Dauerkartenbesitzerin.

Doch nicht nur das Trikot von Marwin Hitz kommt den Geschädigten des Tornados zur Gute. Vor dem anstehenden Trainingslager unterstützt der FCA die Tornado-Opfer mit einem Benefizspiel am Freitag, 17. Juli, um 18.00 Uhr. In Aindling tritt das Team von Markus Weinzierl gegen eine Schwabenauswahl an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.