Augsburger Brauerei ist international erfolgreich

Erstmals hat das Brauhaus Riegele auch in den USA an einem internationalen Biertest, dem World Beer Cup, teilgenommen und war auf Anhieb erfolgreich. In der Kategorie „dunkle Biere“ schaffte das Riegele Aechtes Dunkel den Sprung auf’s Treppchen und gewann den Bronze Award.

Beim World Beer Cup 2012 in San Diego traten insgesamt 3921 Biere zum Geschmacksvergleich an. Eine Jury aus Biersommeliers und Bierexperten der ganzen Welt hatte die Aufgabe jeweils die drei besten Biere zu prämieren.

Auch wenn Braumeister Frank Müller und seine Riegele Brauer den weiten Weg zu Preisverleihung nicht persönlich antreten konnten, so ist man im Brauhaus spürbar stolz, nach Siegen beim European Beer Star, nun auch diese Auszeichnung in den Händen halten zu können. „Wir stecken viel Leidenschaft und Arbeit im Detail in unser „Aechtes Dunkel“. Sicher haben wir auch gewonnen, weil unser Bier mit doppelt-gedarrten Malz aus der speziell für uns angebauten traditionellen Gerstensorte „Steffi“, eingebraut wird!“, freut sich der Braumeister.

Noch vor knapp einem Monat berichtete das ZDF Magazin zoom!, wie schwierig es für deutsches Bier sei, beim internationalen World Beer Cup erfolgreich zu sein. Das war Ansporn für das Brauhaus Riegele auch zu diesem wichtigsten Biertest in den USA anzutreten. Mit so großem Erfolg, dass Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele nun für das Brauhaus seinen Medaillenspiegel erweitern darf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.