Bester Fördermittelberater 2015 arbeitet bei der Stadtsparkasse Augsburg

Das Foto von der Preisverleihung zeigt (v.l. n.r.): Ilka Homburg (Leiterin Abteilung Vertrieb, KfW Bankengruppe), unseren Gewinner Michael Ott (Stadtsparkasse Augsburg), Roland Reichert (Leiter Bereich Sparkassen & Verbund, BayernLB), Dr. Walter Eschle (stv. Vorstandsvorsitzender Stadtsparkasse Augsburg)
Augsburg: Stadtsparkasse |

Michael Ott erhält Auszeichnung in der Kategorie „Wohnbau"


Einer der besten Kundenberater Bayerns für zinsgünstige Förderkredite arbeitet bei der Stadtparkasse Augsburg: Michael Ott erhielt am 12. Mai 2016 in München die Auszeichnung „Bester Fördermittelberater 2015“.

Mit dem Preis zeichnen die BayernLB und der Sparkassenverband Bayern in Kooperation mit den Förderinstituten KfW Bankengruppe, LfA Förderbank Bayern und Landwirtschaftlicher Rentenbank Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der bayerischen Sparkassen aus, die ihren Kunden vergangenes Jahr aufgrund ihrer Beratungsleistung hinsichtlich der Einbindung staatlicher Fördermittel besonders günstige Kreditkonditionen bieten konnten.

"Exzellente Service- und Beratungsqualität, das ist der Anspruch der Stadtsparkasse
Augsburg. Unseren Kunden stehen Spezialisten zur Verfügung, die sowohl Unternehmer wie auch Privatleute darin unterstützen, ihre Finanzierungskosten mit Hilfe zinsgünstiger Kredite der staatlichen Förderbanken zu reduzieren.", so Dr. Walter Eschle, stv. Vorstandsvorsitzender.
Dazu muss man wissen: Fördermittel erfolgreich einzusetzen, ist mit einem zusätzlichen Aufwand verbunden: Beraterinnen und Berater müssen die vielfältigen Förderoptionen im Blick behalten und gleichzeitig die Förderfähigkeit von Investitionsvorhaben prüfen. Hier ist oft auch Kreativität gefragt. Dr. Walter Eschle: "Herr Ott hat mit großem Einsatz unter Beweis gestellt, dass sich dieser Aufwand im Sinne unserer Kunden lohnt. Er repräsentiert die Stadtsparkasse als verlässlichen und fairen Partner auf diese Weise vorbildlich. Dafür danken wir ihm herzlich.“

Die Stadtsparkasse Augsburg betreibt das Fördermittelgeschäft mit großem Engagement: Im vergangenen Jahr vergab unser Haus 467 Förderkredite mit einem Gesamtvolumen von 78,4 Mio. Euro an ihre Kunden. Da verwundert es auch nicht, dass die Stadtsparkasse die Auszeichnung im dritten Jahr des Bestehens nun schon zum zweiten Mal, nach 2013, erhält. Eine Jury hat Michael Ott und neun weitere Preisträger aus zahlreichen Vorschlägen aus allen Regionen Bayerns ausgewählt.

Alle 71 bayerischen Sparkassen und die BayernLB zusammen haben im vergangenen Jahr Förderkredite mit einem Volumen von mehr als 2,8 Mrd. Euro an Privatleute, Unternehmen und Kommunen ausgereicht. Mit ihren 78,4 Mio. Euro erreicht die Stadtsparkasse Augsburg hier das doppelte Volumen des bayerischen Durchschnitts (39,4 Mio. Euro). (PM)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.