Bilde deine Zukunft

Die Organisatoren und Lehrer des Projektes freuen sich über das rege Interesse und auf die neuen Projektteilnehmer. Foto: pm
Etwa 60 Schüler und Eltern informierten sich kürzlich zu den Bildungschancen, die das Projekt "Bilde deine Zukunft" zu bieten hat. Diese Infoveranstaltung fand in den Räumen der Technikerschule Augsburg statt. Die Trägerschaft liegt beim Förderverein der Deutschen aus Russland in Augsburg e.V.

Die Förderung erfolgt durch den Europäischen Sozialfonds für Deutschland und durch die Stadt Augsburg. Das Projekt wurde für "Neuntklässler" aus den Augsburger Mittelschulen konzipiert, die ihre Zukunftsperspektiven auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt verbessern wollen.

Die Projektteilnehmer bekommen die Möglichkeit, sich auf die QA-Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, AWT, Englisch, GSE und PCB mit Unterstützung von erfahrenen Lehrern vorzubereiten. Zudem werden Seminare zu Lerntechniken, Kommunikations- und Bewerbungstrainings angeboten. Auch wird bei der Suche nach einem Berufsausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsplatz geholfen.

Über 150 Teilnehmer mit Migrationshintergrund aus mehr als 20 Ländern nahmen bisher teil. Als Projektträger arbeitet der Förderverein eng mit der Stadt Augsburg und IHK sowie HWK, den Augsburger Schulen und der Technikerschule zusammen. Die guten Ergebnisse überzeugten das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Die Projektförderung aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds für die kommenden zwei Jahre wurde wieder genehmigt.

Ansprechpartner sind Projektleiterin und der Vereinsvorsitzende: helene.sauter@lmdr-augsburg.de, Mobil: 0176/64 32 24 18 oder juri_heiser@online.de. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.