Der Entdeckerbus macht Station in Binswangen

Die Schüler konnten von den Profis lernen. (Foto: Gumpp & Maier GmbH)
30 Jugendliche besuchen die Produktion
der Gumpp & Maier GmbH


Reinhold Schwarzbart, Lagerist des Unternehmens, begrüßte die Teilnehmer der Aktion „Sei ein Entdecker – Erlebe das Handwerk im Landkreis Dillingen an der Donau“ zur Führung. Nach einer kurzen Begrüßung und den ersten Informationen welche Aufgaben ein Zimmerer bei der Gumpp & Maier GmbH hat, ging es in die laufende Produktion.

Bei den Profis anschauen

Entlang des Produktionsablaufes eines Bauprojektes hangelten sich die Schüler vom Lager, über den Abbund, zu den Wandtischen vor. Dort wurde mit einem Holzfeuchtemessgerät die Feuchtigkeit in verschiedenen Balken bestimmt und geprüft, ob diese für den Hausbau geeignet sind. Danach konnten die Entdecker sich den Aufbau eines Tragwerkes bei den Profis anschauen, um dann direkt selbst ein Tragwerk aus vorbereiteten Teilen zu bauen. Einige erwiesen sich dabei als kleine Talente und das Tragwerk war schnell fertig.

Die Tour ging anschließend mit dem Einbau der Fenster und Dämmen einer Wand weiter. Die Schüler hatten Glück, dass sie ihr Tragwerk so schnell fertig hatten und konnten sich dadurch das Einblasen der Zellulosedämmung einer weiteren Außenwand gleich live anschauen. Zum Abschluss sammelten sich die Schüler im Ausstellungscontainer Schauholz, um mehr über den Kreislauf des Werkstoffes Holz zu erfahren. Die letzten offenen Fragen wurden dort noch beantwortet, bevor sich die Entdecker und Ihre Betreuer auf in den wohlverdienten Feierabend machten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.