Der VW T6: ganz der Alte, nur besser

VW spart sich beim T6 eine komplette Neuentwicklung, evolutioniert stattdessen den T5.

Hurra, der VW-Bus kommt neu. Schafft es die sechste Generation wieder, die unangefochtene Nummer eins zu werden? Wir steigen in den Multivan Highline (Basisversion Conceptline mit 84-PS-TDI ab 29 952 Euro, Trendline 34 301 Euro) und blicken auf eine Luxus-Armaturentafel mit Hochglanzschwarz und Metallapplikationen. Leder und Alcantara, die Sitze auch im Fond sauber gesteppt, griffig bezogen und komfortabel gepolstert. Die hinteren Sitze helfen mittels Easy-Entry- und Wickelfunktion beim Einstieg, der Multivan behält sein bewährtes Schienensystem.

Auch bei der sonstigen Hardware (Fahrwerk, Karosserie) bleibt sich der Neue treu, trägt die bewährte Basis des T5 auf, allerdings dämpft Nummer 6 als erster VW Bus optional mit adaptiven Dämpfern. Vorbei ist es mit der tendenziellen Stößigkeit der Ahnen. Zieht das Tempo an, gehen die Dämpfer zwar härtemäßig ein Stück mit, doch wer es zügig mag, wird Standard oder Sport wählen.

Insgesamt fährt der T6 kalkulierbar und sicher, überlässt strenge Dynamik anderen. Unter der Haube dürfte bei den meisten der ab sofort bestellbaren T6 der neue Zweiliter-Diesel mit Harnstoff-Abgasreinigung stecken. Der TDI verbraucht im Schnitt 14 Prozent weniger, erfüllt Euro 6 und ermöglicht überdies bessere Fahrleistungen. Vor allem der 204 PS-Biturbo zieht kräftig, doch schon die 150 PS-Version fährt flüssig und kultiviert. Gekoppelt sind die Motoren an exakt arbeitende Handschaltgetriebe oder die Doppelkupplungsgetriebe.

Hinzu kommen Assistenzen wie Abstandsregeltempomat (ACC), Front Assist, City-Notbremsfunktion bis 30 km/h, Totwinkelassistent und Müdigkeitserkennung. Nicht zu vergessen die aktuelle Infotainment-Generation von VW mit großem Bildschirm, Näherungssensor und Wischfunktion. Neben den Schiebetüren öffnet und schließt künftig auch die große Heckklappe elektrisch. Natürlich gegen Aufpreis, aber das sind T-Fans ja schon gewohnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.