Deutsche Sprache erlernen

„Deutsche Sprache – schwere Sprache“: Ein Satz, den wir alle irgendwo schon einmal gehört haben. Tatsächlich ist er genauso alt wie wahr. Die deutsche Sprache ist für Nicht-Muttersprachler viel schwieriger zu erlernen als andere Sprachen. Grund hierfür sind nicht zuletzt die vielen verschiedenen Fälle mit denen man im Deutschen konfrontiert wird.



Während viele Deutsche lachen, haben es die anderen oftmals wirklich schwer. Umso besser also, wenn man als Nicht-Deutscher von denen lernt, die es wirklich können und von Geburt an erlernen: deutsche Muttersprachler.

Handelt es sich bei Ihnen oder Ihrem Kind um einen Schüler, reicht Nachhilfe manchmal vielleicht nicht und die Wiederholung des gesamten Schuljahres ist beinahe unausweichlich. Ob dies auch auf Sie zutrifft, gilt es im Einzelnen zu erörtern. Sind die Schwierigkeiten die Sie haben überschaubar oder wollen Sie die deutsche Sprache von Grunde auf neu erlernen, dann bietet sich die Nachhilfe bei einem deutschen Muttersprachler sogar sehr gut an.

Beim Erlernen der deutschen Sprache ist es immer wichtig, so Beginn an die verschiedenen Zeiten zu erlernen und diese mit entsprechenden, grammatikalischen Übungen zu verfestigen. Gerade wenn man anderssprachig aufgewachsen ist, sind ständige Wiederholungen unabdingbar um eine gewisse Routine zu entwickeln.

Natürlich sind auch Vokabeln immens wichtig. Ohne das Erlernen der deutschen Wörter fehlt einem der nötige Wortschatz. Man kann dann vielleicht die verschiedenen Zeiten anwenden, sich aber nicht in deutscher Sprache unterhalten. Problematisch wenn es in den zwischenmenschlichen Dialog gehen soll. Zu diesem Zwecke kann Ihnen Ihr Nachhilfelehrer oder ein deutscher Muttersprachler entsprechende Literatur nennen. Bei Vokabeln ist es äußerst wichtig diese regelmäßig zu lernen und bereits gelernte Wörter immer und immer zu wiederholen. Hierbei bieten sich sogenannte Vokabelboxen an. Mit Hilfe dieser verliert man keinen Überblick und wird an die stetige Wiederholung der Wörter erinnert. Mit der Zeit eignet man sich somit einen umfangreichen Wortschatz an und kann auch im Alltag bestehen.



Sollten Sie Interesse am erlernen der deutschen Sprache haben, empfehlen wir Ihnen das Engagieren eines kompetenten, deutschsprachigen Nachhilfelehrers. Mit ihm zusammen können Sie einen intensiven Lernplan entwickeln und ihre eigenen Fortschritte immer wieder Nachhalten. In der Regel dauert es in etwa ein Jahr bis man sich frei in der fremden Sprache unterhalten kann. Voraussetzung ist natürlich immer ein stetiger Lernwille und das berühmte „am Ball bleiben“.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Erlernen der deutschen Sprache und stets viel Spaß auf dem Weg zum Deutsch-Genie. Sollten Sie die deutsche Sprache bereits beherrschen und nur im Rahmen des Schulunterrichts Hilfe benötigen, so wünschen wir Ihnen ebenfalls viel Erfolg und in Zukunft wieder bessere Noten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.