Eine Frau wird Chefin der Arbeitsagentur

Bild: Landrat Martin Sailer (rechts) begrüßte Elsa Koller-Knedlik, Leiterin der Augsburger Arbeitsagentur.
Augsburg: Landratsamt |

Elsa Koller-Knedlik stattet Landrat Martin Sailer einen Besuch ab

Am 20. September 2017 wurde bei einer feierlichen Veranstaltung im Kurhaus Reinhold Demel, als langjähriger Leiter der Augsburger Arbeitsagentur, verabschiedet und zugleich Elsa Koller-Knedlik vorgestellt, die das Amt des in Ruhestand gehenden Geschäftsführers weiterführt. Nun steht Elsa Koller-Knedlik als neue „Chefin“ an der Spitze der Arbeitsagentur Augsburg.

Die studierte Juristin ist seit 1993 bei der Arbeitsagentur tätig und bringt über 20 Jahre Berufserfahrung in ihr Amt mit. Elsa Koller-Knedlik, die ursprünglich aus Moosbach in der Oberpfalz stammt, hat an der Universität Regensburg Jura studiert, bevor sie drei Jahre bei der R&V Versicherungsgesellschaft in Wiesbaden und München beschäftigt war. 1993 wechselte sie zur Bundesagentur für Arbeit. Im Jahr 2000 wurde sie Leiterin des Referats für Berufliche Rehabilition beim Landesarbeitsamt. Drei Jahre später nahm sie den Posten als Kommissarische Direktorin des Arbeitsamtes in Pirmasens wahr. Im darauffolgenden Jahr wurde Koller-Knedlik Agenturchefin in Landshut und 2007 in Nürnberg.

Die Nachfolgerin von Reinhold Demel ist als Vorsitzende des Hochschulrats der Technischen Hochschule (TH) Nürnberg auch außerhalb der Behörde engagiert.

Ein besonderes Augenmerk möchte sie künftig darauf legen, die Jugend auf den Weg in eine Ausbildung zu begleiten. So arbeiten das Jobcenter und die Stadt Augsburg unter dem Motto „Kein Jugendlicher soll verloren gehen“ eng zusammen.

„Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg in Ihrem neuen Aufgabenbereich und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“, dankte Landrat Martin Sailer Elsa Koller-Knedlik für ihren Besuch und überreichte ihr einen Blumenstrauß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.