Erlkönig: Kia Cee´d Sportswagon

Ab 2016 beim Händler und mit Doppelkupplungsgetriebe und 1,6-Liter-Motor zu haben.

Was hier noch unter dicken Planen und schwer verschleiert als Prototyp fährt, wartet ab 2016 dann beim Kia-Händler: der neue Cee’d Sportswagon, ein kompakter Kombi in der Golf-Klasse. Der in der Slowakei gebaute Sportswagon, vorgestellt 2012, erhält ein Facelift, das sich hauptsächlich auf die neuen Stoßfänger und Räder beschränkt.

Technisch soll der familienfreundliche Cee’d indes viele Innovationen bereithalten, die ihn mindestens auf Augenhöhe mit europäischen Konkurrenten stellen sollen. So haben die Koreaner etwa ein eigenes Doppelkupplungsgetriebe für die 1,6-Liter-Power-Version entwickelt. Basismotor wird ein 1,0-T-GDI mit 120 PS, gefolgt von einer 1,2-Liter-Version mit 140 PS. Der Preis ist noch offen, dürfte aber unter Golf-Niveau liegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.