Erstes Smartcar der Welt

Der chinesische Internet-Riese Alibaba und die größte chinesische Autohersteller-Gruppe SAIC Motor proklamieren für sich, mit dem Kompakt-SUV Roewe RX5 das erste Serien-Smartcar der Welt auf die Räder gestellt zu haben.

Der Roewe RX5 arbeitet mit dem Linux-Betriebssystem YunOS, das Alibaba für Smartphones entwickelt hat. YunOS enthält auch Android-Komponenten, Google sieht YunOS allerdings als inkompatible Android-Abspaltung an, nicht alle Android-Apps laufen auf YunOS. Per YunOS wird dem Auto eine eigene Internet-ID zugewiesen. Über diese ID lässt sich das Fahrzeug identifizieren und kann so beispielsweise Zahlungen automatisiert vornehmen. Ab August ist der RX5 mit YunOS auf dem chinesischen Markt für einen Preis ab umgerechnet zirka 20 200 Euro zu haben.

Von www.auto-motor-und-sport.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.