Frauenpower im Mahler Bauzentrum

Drei Stunden lang konnten sich handwerklich interessierte Damen im hagebaumarkt im Mahler Bauzentrum von den Profis Renovierungs-Tipps und -Kniffe rund ums Haus zeigen lassen und auch selbst Hand anlegen.

Wieder hatte das Bauzentrum Mahler mit Marktleiter René Berger Powerfrauen nach Göggingen eingeladen. Und über 200 von ihnen kamen dieser Einladung nach. Für nur drei Euro, welche der "Kartei der Not" gespendet werden, gab es neben einer schicken Schürze und einem Begrüßungssekt auch die besten Tipps von den Profis.

Im kompletten Bauzentrum waren verschiedene Stationen aufgebaut. Hier standen die Profis für Fragen zur Seite, gaben wertvolle Tipps und zeigten den einen oder anderen Trick. Die interessierten Damen zeigten sich begeistert und auch René Berger freute sich über den wieder erfolgreichen Abend: "Es ist zwar immer viel Arbeit, alles vorzubereiten, aber es macht jedes Mal viel Freude, die begeisterten und interessierten Frauen zu sehen. Auch die Profis haben Spaß daran, alles zu erklären und vorzuführen."

Begeistere Handwerkerinnen

So konnten sie Wände dekorativ mit Farbe gestalten, den effektiven Einsatz von Elektrowerkzeugen und Maschinenzubehör lernen sowie Kleinreparaturen im Haushalt. Auch das Verlegen von Laminat-, Vinyl- oder Parkettböden sowie Verfugen von Fliesen begeisterte die gut gelaunten Besucherinnen. Wie man Dübel richtig verwendet, fachmännisch Sanitär- und Elektroinstallationen durchführt oder Oberflächen von Möbel und Holz gestaltet waren weitere Themen an diesem Abend. Auch am Reparieren von Fahrrädern hatten die Handwerkerinnen großes Interesse.

Und wer eine kleine Pause vom Arbeiten und Lernen brauchte, konnte diese in einem extra hergerichteten Bereich bei kühlen Getränken und ein paar Leckereien genießen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.