Intersport schließt sich FC Augsburg an

Für die Saison 2016/17 darf der FC Augsburg einen neuen Supplier in seiner Partnerfamilie begrüßen. Die INTERSPORT Deutschland eG hat sich dem bayerisch-schwäbischen Erstligisten als offizieller Supplier angeschlossen. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heilbronn ist mit über 900 Mitgliedern, die 1.500 Fachgeschäfte betreiben, die Nummer eins im deutschen und europäischen Sportfachhandel. Beim FCA wirbt INTERSPORT TV-relevant auf der Videobande, nutzt Business-Seats und wird bei einem Heimspiel auch die Einlaufkinder der Mannschaften stellen.

David Tews, Ressortleiter Marketing bei der INTERSPORT Deutschland eG, zur Kooperation: „Es freut uns sehr, dass es geklappt hat, mit dem FC Augsburg diese Partnerschaft einzugehen. Wir sehen den FC Augsburg als vertrauenswürdig und sympathisch an, Werte die auch wir im Kontakt mit unseren Kunden repräsentieren möchten. Mit dem Engagement beim FC Augsburg bauen wir unsere Präsenz in der Fußball-Bundesliga weiter aus und wollen dadurch die Bekanntheit der Marke INTERSPORT im sportaffinen Umfeld weiter festigen."

Auch Peter Bircks sieht die Zusammenarbeit sehr positiv: „INTERSPORT ist eine bekannte Größe im Vertrieb von Artikeln für den Sport- und Freizeitbereich. Es besteht auch eine sehr gute Zusammenarbeit mit NIKE, unserem Ausrüster hier beim FC Augsburg. Wir freuen uns, dass INTERSPORT nun auch bei uns als Supplier eingestiegen ist."

Dennis König, Teamleiter beim Lagardère Sports-Team des FCA, ergänzt: „Es ist schön zu sehen, wenn einige der zahlreichen attraktiven Präsentations- und Aktivierungsmöglichkeiten rund um den FC Augsburg passgenau zu den Kommunikationsanforderungen von Unternehmen passen und der Weg für eine Zusammenarbeit geebnet ist, wie das im Falle der INTERSPORT Deutschland eG der Fall ist. Wir sind sicher, dass beide Seiten von der Partnerschaft profitieren werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.