Klimafreundliche Oldtimer Rallye

Peter und Armin Spengler im Ford

Klassische Fahrzeuge, Prominenz und junge Bäume


Am Sonntag, 25. September 2016, geht in Augsburg zum zweiten Mal die Oldtimer Rallye „Fuggerstadt Classic“ an den Start. Das Besondere daran: Die Rallye ist klimakompensiert, das heißt, im Anschluss an die Veranstaltung werden Bäume gepflanzt, um das von den Oldtimern verursachte CO2 langfristig wieder zu neutralisieren.

„Dass bei einer Oldtimerrallye CO2 ausgestoßen wird, liegt in der Natur der Sache. Für uns als Veranstalter hat sich die Frage gestellt, wie damit umzugehen ist, zumal wir das Thema Klimaschutz sehr ernst nehmen. Die zündende Idee kam schließlich von einem unserer Sponsoren, der Firma KlimaShop! aus Friedberg: Nach der Veranstaltung pflanzen wir in Kooperation mit KlimaShop! Bäume, die anschließend über viele Jahre hinweg CO2 abbauen“, erklärt Fabian Lohr, Geschäftsführer der pro air Medienagentur mit Sitz in Augsburg.

Start und Ziel der Fuggerstadt Classic befinden sich auf der historischen Maximilianstraße. Der Startschuss fällt gegen 10.30 Uhr zwischen Herkulesbrunnen und Moritzplatz vor dem Hotel Steigenberger Drei Mohren. Auf einer Streckenlänge von rund 170 Kilometern führt die Route zunächst durch Augsburg und anschließend geht es in Richtung Fünf-Seen-Land. Mittags empfängt Prinz Heinrich von Bayern die Teilnehmer zum Imbiss auf Schloss Kaltenberg. Gegen 16 Uhr werden die ersten Teams im Ziel zurückerwartet und kommen dann zu einem Apero von Vinopolis und Steigenberger Drei Mohren zusammen.

„Uns spornt die Idee an, die Fuggerstadt Classic so klimaneutral wie möglich zu halten. Die Rallyeteilnehmer sollen mit einem guten Gefühl und mit Begeisterung Gas geben können. Wie viele Bäume wir letztendlich pflanzen, hängt von der Anzahl der teilnehmenden Oldtimer ab“, so die Klima-Partner Peter und Armin Spengler von KlimaShop! in Friedberg.

Zeitgleich zur Rallye findet am 25. September das „Turamichele Fest“ der CIA mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Der Veranstalter rechnet mit mehreren tausend Rallye-Zuschauern. Ein prominenter Teilnehmer der Rallye ist Prinz Heinrich von Bayern.

Die Anmeldung zur Teilnahme ist unter fuggerstadt-classic.de ab sofort möglich. (PM)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.