Möbel Mahler: Viel mehr als nur ein Möbelhaus

Neueröffnung / Neben den erfolgreichen Einrichtungszentren in Bopfingen, Wolfratshausen und Siebenlehn erreicht Möbel Mahler nun einen weiteren Meilenstein: Am Donnerstag, 22. August, eröffnet das traditionelle Familienunternehmen sein viertes Möbelhaus in Neu-Ulm.


Der Besuch im neuen Möbel Mahler in Neu-Ulm ist eine ganz besondere Erfahrung – ein Eintauchen in ein faszinierendes Erlebnisland mit vielen Attraktionen sowie einer lebhaften und einzigartigen Atmosphäre. Der Kunde weiß sofort beim Eintreten, dass ihn hier kein gewöhnliches Möbelhaus erwartet.

Doch von Anfang an: Die Erfolgsgeschichte von Möbel Mahler geht bis in das 20. Jahrhundert zurück: Von Georg K. Mahler wird der Grundstein des Möbelunternehmens gelegt. In Kirchheim am Ries, einer kleinen Stadt zwischen Bopfingen und Nördlingen, eröffnet er im Jahr 1900 eine Schreinerei. Einige Jahre später, im Jahr 1909, stellt der Schreinermeister dort erstmals eigene Möbel her.

Die Möbel Mahler-Erfolgsgeschichte setzt Gründersohn Georg Mahler nach Übernahme der Schreinerei im Jahr 1936 fort. In den 50er Jahren bricht er zu größeren Dimensionen im traditionsreichen Familienunternehmen auf. Auch Möbel Mahler erlebt das Wirtschaftswunder und so beginnt Georg Mahler 1955 den Möbelhandel.

Von Gerhard Mahler wird dann ein ganz entscheidender Meilenstein im Jahr 1974 gesetzt, als er in Bopfingen ein modernes Möbelhaus errichtet. Sehr attraktiv für Kunden ist es nicht nur aufgrund seiner verkehrstechnisch äußerst günstigen Lage, sondern auch dank seiner zeitgemäßen und modernen Ausstattung. Es gewinnt sehr schnell über regionale Grenzen hinaus an Bedeutung.

Aufgrund der steigenden Nachfrage in den Folgejahren folgt ein Anbau dem nächsten. Gerhard Mahler eröffnet 1982 in Wolfratshausen bei München ein zweites Möbel Mahler Einrichtungszentrum, um den Kundenwünschen gerecht zu werden. Doch damit ist der Möbel Mahler Erfolgskurs nicht beendet, denn bald wird erkannt, dass an beiden Standorten die Verkaufsfläche zu Beginn des neuen Jahrtausends auf jeweils rund 40 000 Quadratmeter aufgestockt werden muss.

Möbel Mahler etabliert sich in den darauffolgenden Jahren immer stärker in der Branche, was zur nächsten Expansion führt: Im Juni 2009 eröffnet Möbel Mahler in Siebenlehn, nicht weit entfernt von Dresden, das dritte Möbel Mahler Erlebnisland.

Realisierung: das vierte Einrichtungszentrum


Danach bleibt das traditionsreiche Familienunternehmen unaufhaltsam auf Erfolgskurs: am morgigen Donnerstag eröffnet das vierte Möbel Mahler Einrichtungszentrum in Neu-Ulm.

Schon vorab waren Ulmer und Neu-Ulmer zum „Probelauf“ eingeladen – unzählige Kunden waren bereits erschienen und testeten trotz Baulärm den freundlichen und kompetenten Service, das umfangreiche Warensortiment mit Baustellenrabatt sowie das Restaurant Münsterblick mit Dachterrasse und über 800 verfügbaren Plätzen. Hier wird man als Kunde bedient und genießt bei Gerichten von der regionalen bis hin zur internationalen Küche einen wunderschönen Ausblick auf das Ulmer Münster.

Das neue von Grund auf modernisierte Einrichtungszentrum in Neu-Ulm bietet auf einer riesigen Fläche von 74 000 Quadratmetern ein vielfältiges Angebot rund um die Welt des Wohnens. Hier stimmt nicht nur das besondere Erlebnis, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Kunden profitieren von der größten Auswahl an Polstermöbeln, Schlafzimmern und Küchen in ganz Europa.

Erlebnis auf fünf Etagen


Den Eventgedanken führen eine Waikiki- und Pianobar mit erlesenen Weinen genauso fort wie das etwa 2000 Quadratmeter große Kinderland. Hier sorgen Kinderverkehrsschule, Trampolinanlage, Fußballarena, viele interaktive Spiele sowie ganzjährige Aktionen wie schminken, malen und basteln für strahlende Kinderaugen. Jede Etage bietet eine Besonderheit und ein Erlebnis. An der Wein- und Kaffeebar werden bei gemütlicher Atmosphäre die Wartezeiten verkürzt, beim Fachsortiment finden Kunden eine Aktionsküche mit zahlreichen Vorführungen, in der Küchenabteilung darf selbst gekocht werden und bei „Trends to go“ findet vor allem die junge Generation einen interessanten Mitnahmemarkt samt Hawaiibar, Cocktails und Musikanlage. Auf der großen Eventfläche finden Polster- und Ledervorführungen statt sowie verschiedene Veranstaltungshighlights wie Brautmodenschauen, Oldtimervorführungen oder Sportevents. Um den Kundenwünschen zu entsprechen, gibt es außerdem am Eingang eine Garderobe und Schließfächer.

"Alles außer nein"


Der neue Slogan von Möbel Mahler „alles außer nein“ soll nicht einfach nur ein Versprechen sein, sondern stellt vor allem eine Herausforderung im Kundendialog dar: den kompletten Service für moderne und Netz-affine Verbraucher, der auf alle Wünsche und Bedürfnisse zeitgemäße Antworten sucht.

Was dies konkret bedeutet, zeigt das intensiv geschulte Personal, das mit Fachexpertise dem Kunden tatkräftig zur Seite steht, um individuelle Wohnwünsche zu erfüllen. Dem Geschäftsführer Gerhard Mahler war es bei der Personalplanung ein besonderes Anliegen, dass auch Arbeitslose und „Wiedereinsteiger“ eine Chance auf die ausgeschriebenen Stellen bekamen. Von diesen befinden sich heute rund 200 unter den 500 neu eingestellten Arbeitskräften. Mit Hilfe zahlreicher Arbeitsagenturen konnte zuverlässiges, motiviertes Fachpersonal gefunden werden. Sie wurden in einer sechsmonatigen Weiterbildung und Praktika in den bestehenden Mahler-Möbelhäusern bestens auf den Berufsalltag vorbereitet. Übernommen wurden auch Mitarbeiter des Vorgängers Mutschler.

Mahler-Zukunft


„Gut waren wir in unserer mehr als hundertjährigen Firmengeschichte schon immer – aber wir wissen auch, dass es immer noch besser geht“, so Gerhard Mahler zur vielversprechenden Positionierung in Neu-Ulm. Was die Zukunft des traditionsreichen Familienunternehmens durch die Eröffnung in Neu-Ulm angeht, ist man zuversichtlich, spannende Ergebnisse zu erzielen. Erwartet werden mehrere tausend Kunden täglich – von der Albkante bis Friedrichshafen, vom Allgäu bis Augsburg sowie Heidenheim, Vorarlberg, Reutte, Stuttgart und auch von Österreich.

Zahlen, Daten & Fakten

Fläche gesamt: 74.000 Quadratmeter
Mitarbeiter: über 500
Sitzplätze Restaurant Münsterblick mit Dachterrasse: ewa 800
Mitarbeiter Gastronomie: 100
Fläche Kinderland: etwa 2000 Quadratmeter
Auslieferungsfahrzeuge: 45
Sprinter: 3
Website: www.moebel-mahler.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.