Neuheiten: Seat Ibiza Facelift

Sparsame neue Motoren, verbesserter Komfort und perfekte Smartphone-Integration.

Das bisher mehr als fünf Millionen Mal verkaufte, erfolgreichste Seat-Modell wird mit der Modellpflege ab Sommer 2015 die zweite Generation der Easy-Connect-Infotainment-Systeme nutzen. Damit lassen sich via Mirrorlink, Android Auto oder Apple Carplay Handys verbinden.

Außen gibt es zudem LED-Tagfahrlicht, innen ein neues Lenkrad samt neuem Armaturenträger. Basisbenziner ist ein modifizierter Dreizylinder mit 75 PS aus einem Liter Hubraum. Später kommt ein 1,4-Liter-Vierzylinder mit 150 PS. Die Preise stehen noch nicht fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.