Seat Ateca: Was lange währt, fährt richtig gut

Mit dem Ateca greift nun auch Seat im Segment der Kompakt-SUV an. Die Aussichten? Bestens!


Ab Juli können Seat-Händler entspannen: Endlich haben auch sie einen kompakten SUV im Programm. Der Ateca bringt alles mit, was einen Erfolgstyp ausmacht. Doch steigen wir einfach mal ein. Hupps, gar nicht mal so hoch, anderswo geht es da schon erhabener zu. Andererseits kann Bodennähe nicht schaden, wenn der 190 PS starke Zweiliter-TDI zupackt. Für 35 580 Euro sind Allradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe Serie. Dank maximal 400 Nm Drehmoment dauert es nur 7,0 Sekunden, bis der Ateca auf 100 km/h beschleunigt hat.

Ohne großartig zu untersteuern zirkelt der Ateca um die engen Kurven im Hinterland Barcelonas, das DSG lässt ebenfalls kaum Wünsche offen. Es entkoppelt im Eco-Modus den Antriebsstrang, dann segelt der Ateca im Leerlauf dahin. Die variable Lenkung liefert allerdings nur im Sport-Modus straffe Rückmeldung.
Federungskomfort? Rundum alltagstauglich. Zwar federt der Seat vergleichsweise straff, doch das passt auch für Langstrecken. Adaptive Dämpfer sind zum Modellstart jedoch noch nicht erhältlich. Keine Klagen gibt es auch beim Platzangebot. Im Fond geht es mit zwei Personen nicht eng zu, selbst wenn der Vordermann zwei Meter misst. In den Kofferraum mit 510 Litern (mit Allrad 485 Liter) passt das Gepäck einer vierköpfigen Familie. Beim Beladen hilft die Komfortöffnung der Heckklappe per Kickbewegung unter der Stoßstange.

An die Infotainment-Fans hat Seat ebenfalls gedacht: Ein neuer Achtzoll-Touchscreen integriert alle bekannten Funktionen. Besonders cool: Das Mobiltelefon kann induktiv geladen werden – falls es das Gerät zulässt.
Und abseits der Straße? Wir konnten den Ateca auch in unwegsamem Gelände fahren und blieben selbst bei schlammigem Geläuf mit extremen Böschungswinkeln nicht stecken. Aber Matsch und Geröll dürfte der erste Seat-SUV eher selten zu Gesicht bekommen. In jedem Fall aber entspannte Verkäufergesichter.

Von Auto Motor und Sport
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.