Seat Leon leicht geliftet

Mit leichten Retuschen an Scheinwerfern und Rückleuchten sowie einer neuen Kante im Heckstoßfänger hat Seat den Leon außen nur dezent verändert. Innen gibt es mehr Neues: Ab Style fällt der Handbremshebel weg, der Navimonitor wächst auf acht Zoll Diagonale. Anfang 2017 kommt das Facelift in den Handel - zu fast gleichen Preisen.

Lesen Sie in unserem nächsten Heft: Alles über die neue Mercedes C-Klasse und ein Blick auf die Konkurrenz von BMW und Audi. Außerdem: edle Kombis mit sämigen Sechszylindern - Audi S4 Avant und BMW 340i xDrive im Vergleich. Und: eine Reise mit dem Mazda MX5 durch Alaska.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.