Welche waren die besten Fernsehserien im Sommer 2017?

Das Binge-Watching von Serien, welches das Schauen einer kompletten Serie in einem enorm kurzen Zeitraum beschriebt, ist im 21. Jahrhundert zu einem riesigen Trend geworden. Es ist also anzunehmen, dass auch viele unserer Leser diesen Sommer viel Zeit vor dem Fernseher verbracht haben.

Was lief also auf den Fernsehschirmen der Menschen, die nicht draußen waren, um die Sonne zu genießen? Manch einer spielte vielleicht lieber auf der neuen Nintendo Switch Konsole, oder online Casino Spiele auf dem Smartphone, doch zweifellos hat die Serie Game of Thrones für die meisten Schlagzeilen und die größte Aufregung gesorgt.

Die siebte Staffel dieses Fantasy-Epos schockierte wie gewohnt mit dem brutalen Tod einiger wichtiger Charaktere, und die letzte Folge ließ einige große Fragen offen, was garantiert, dass auch die achte und letzte Staffel Game of Thrones wieder ein großes Fernsehspektakel werden wird.

Natürlich bestand nicht unsere gesamte Fernsehunterhaltung aus Drachen und Schwertkämpfen. Die unglaublich lustige Serie GLOW zauberte diesen Sommer vielen Zuschauern ein Lächeln aufs Gesicht. Diese wunderbar alberne Komödie dreht sich rund um eine Gruppe weiblicher Wrestler im Los Angeles der 80er Jahre. Die messerscharfen Dialoge bieten dabei genauso viel Unterhaltung wie die ausgefallenen Kostüme.

Anscheinend waren viele Zuschauer daran interessiert, ihren Sommer ein wenig düsterer zu gestalten, und die Serie The Same Sky versorgte sie mit ausreichend Dramatik. Sie spielt während des Kalten Kriegs in Berlin und überzeugt mit starken Schauspielern wie Tom Schilling und Sofia Helin, bekannt durch The Bridge. Eine faszinierende Serie über Spione, welche hoffentlich bald mit einer neuen Staffel zurückkehrt.


Ein paar Serien ließen Zuschauer diesen Sommer jedoch auch enttäuscht zurück. The OA startete vielversprechend mit interessanter Prämisse, verlor sich jedoch schnell in jugendlicher Angst und „kreativen“ Tänzen. Auch Ozark war einer der Topkandidaten für Lucky Nuggets TV Highlights diesen Sommer, konnte die Dynamik der ersten paar Folgen jedoch nicht aufrechterhalten.

Genau aus diesem Grund war es besonders aufregend, Davin Lynch und seinen surrealen Genie in der dritten Staffel von Twin Peaks wiederzusehen. Die Serie war noch nie leichte Kost, bot uns jedoch einige der einprägsamsten Szenen der Fernsehgeschichte, und legt die Messlatte für kommende Serien sehr hoch.

Gerade beginnt die neue Staffel des kolumbianischen Drogenepos Narcos, und die nächste Staffel der Zombieserie The Walking Dead steht bereits in den Startlöchern, sodass der Fernsehherbst allem Anschein nach genau so unterhaltsam bleiben wird, wie der Sommer.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.