ZF-System schützt vor Stau-Crash

Zulieferer ZF präsentiert zwei neue Sicherheitssysteme für Lkw, die Auffahrunfälle und deren Folgen verhindern sollen. Der Evasive Maneuver Assist (EMA) arbeitet mit Frontkamera sowie Radarsensoren und erkennt, ob die automatische oder manuelle Notbremsung ausreicht, um vor einem Hindernis zu stoppen. Ist das nicht der Fall, dirigiert EMA den Truck nach einem Lenkimpuls des Fahrers automatisch auf den freien Fahr- oder Pannenstreifen. Gleichzeitig wird der Lkw stabilisiert. Als zweites System ist ein Highway Driving Assist (HDA) an Bord, der den Lkw mit dem richtigen Sicherheitsabstand in der Spur hält.

Von www.auto-motor-und-sport.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.