19-Jähriger offenbar ertrunken

Seit Samstagnacht wurde verzweifelt nach einem 19-jährigen Augsburger gesucht, nun herrscht traurige Gewissheit: Taucher der Berufsfeuerwehr fanden heute Vormittag seine Leiche im Wertachkanal.

Am Samstag meldete die Polizei erstmals Suchmaßnahmen im Bereich des Eisernen Stegs am Wertachkanal. Der 19-jährige Issac H. aus Pfersee galt nach einer Zechtour als vermisst.

Die ersten Suchmaßnahmen führten nicht zum Erfolg; bei einem erneuten Tauchgang im Wertachkanal heute Vormittag im Bereich des Wehres auf Höhe der Schießstättenstraße wurde der 19-jährige dann in drei Metern Tiefe im Kehrwasser treibend entdeckt. Sein Leichnam wurde von der Berufsfeuerwehr geborgen.

Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen übernommen und geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem tragischen Unglücksfall aus. Für weitere Erkenntnisse, insbesondere zu den möglichen Todesumständen, wurde dennoch eine Obduktion angeordnet, wie bei vergleichbar anderen Todesfällen auch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.