19-Jähriger vermisst

Ein 19-Jähriger wird seit Samstagnacht vermisst. Die Suche der Polizei brachte bislang kein Ergebnis.

Seit Samstag, 01.45 Uhr, laufen im Bereich Wertach / Wertachkanal umfangreiche Suchmaßnahmen nach einem vermissten 19 Jahre alten Mann aus Augsburg.
Bei der Integrierten Leitstelle (ILS) rief zu dieser Zeit ein 18 Jahre alter Mann an und teilte mit, dass sein Freund in den See am Ende der Pearl-S.-Buck-Straße gefallen wäre. Die ILS veranlasste sofort eine Wasserrettung, welche jedoch ergebnislos verlief.
Beim Rückruf gab der 18-Jährige an, dass er am Rosenaustadion warten würde. Gegenüber den dort eintreffenden Rettungskräften erzählte er, dass sein Freund in den Wertachkanal gefallen wäre. Wieder begann die Suche mit Rettungskräften und mehreren Polizeistreifen im Bereich Wertachkanal und Senkelbach bis zur Wertachmündung. Dabei wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Auch diese Suche blieb erfolglos.
Der 18-Jährige war erheblich betrunken und gab an, dass er mit dem vermissten Mann auf einer Zechtour in Augsburg unterwegs gewesen sei.
Nach einer kurzen Pause zu Tagesanbruch läuft die Suche durch Feuerwehr, Wasserwacht und Polizei weiter. Bislang leider ohne Ergebnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.