21-Jährige in Augsburger Drogeriemarkt erwischt: Ladendiebin hatte Pfefferspray dabei

Ein Ladendetektiv hat eine 21-Jährige beim Klauen erwischt. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Der Ladendetektiv eines Drogeriemarktes in der Bahnhofstraße hat am Mittwoch, 15 Uhr, eine 21-jährige Frau dabei beobachtet, wie sie diverse Artikel in ihre Handtasche packte und den Kassenbereich ohne zu bezahlen verließ.

Als der Ladendetektiv die junge Frau darauf ansprach, versuchte diese wegzurennen. Es gelang ihm, sie an der Handtasche zu greifen und die Flucht zu verhindern. Auch dass die Frau den Vorfall für Unbeteiligte so aussehen lassen wollte, als würde sie belästigt, half ihr am Ende wenig. Der Ladendetektiv konnte sie bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der anschließenden Durchsuchung ihrer Sachen fanden die Beamten neben dem Diebesgut auch ein Pfefferspray.

Die 21-jährige Frau wird jetzt nicht nur wegen Ladendiebstahls mit Waffen belangt, es wird auch geprüft, inwieweit hier noch weitere Straftatbestände, etwa Vortäuschen einer Straftat, erfüllt sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.