44-Jähriger uriniert in Grünanlage am Königsplatz: Alkoholisierte Begleiterin beleidigt Passanten

Eine betrunkene 44-Jährige hat einen Passanten beleidigt. Dieser wollte ihren Begleiter davon abhalten, in die öffentliche Parkanlage am Königsplatz zu urinieren. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein Passant ist am Dienstag lautstark von einer 44-Jährigen beleidigt worden, weil er deren Begleiter davon abhalten wollte, in die Grünanlage am Königsplatz zu urinieren. 

Der Passant sprach den 44-Jährigen, der in dem Park am Königsplatz urinierte, gegen 13.35 Uhr  auf sein Fehlverhalten an und bat ihn, dies zu unterlassen. Daraufhin erklärte sich die deutlich alkoholisierte Begleiterin des 44-Jährigen solidarisch mit diesem und fing lauthals an, den 48-jährigen Passanten zu beleidigen.

Eine angeforderte Polizeistreife traf alle Beteiligten noch am Königsplatz an. Der 44-Jährige erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des öffentlichen Urinierens in Parkanlagen. Gegen seine Begleitung wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.