Acht Fahrgäste verletzt

Acht Fahrgäste eines Linienbusses wurden am späten Freitagnachmittag leicht verletzt, als der Busfahrer eine Vollbremsung machen musste.

Der Bus der Linie 22 war gegen 17.50 Uhr in der Neuburger Straße in Richtung Firnhaberau unterwegs. Schräg rechts vor dem Bus fuhr ein Auto in die gleiche Richtung. An einer Kreuzung bog dieses Auto plötzlich verbotswidrig nach links ab und zwang dadurch den Busfahrer zu einer Vollbremsung.

Im voll besetzten Bus wurden deshalb acht Personen leicht verletzt. Der Autofahrer, der das unfreiwillige Haltemanöver verursacht hat, flüchtete, ohne sich um den Bus zu kümmern.

Nun hofft die Polizei auf Zeugen. Das Auto könnte ein dunkler BMW der 3er Serie gewesen sein. Das Kennzeichen steht bisher nicht fest. Der "unfallflüchtige" Fahrer soll etwa 35 Jahre alt sein.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion in Lechhausen unter Telefon 0821/323-23 11.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.