Aggressiver Ladendieb: 29-Jähriger beleidigt Polizisten

Einen aggressiven Ladendieb hat die Polizei gefasst. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ladendetektive haben einen 29-jährigen Mann in einem Verbrauchermarkt in der Bergiusstraße dabei beobachtet, wie er mehrere Waren in einem mitgeführten Rucksack versteckte und durch einen Notausgang flüchten wollte.

Nachdem der Verdächtige hierdurch einen Alarm ausgelöst hatte, versuchte er durch den Kassenbereich zu entkommen. Der Detektiv konnte den Ladendieb, der sich heftig zur Wehr setzte, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der anschließenden Anzeigenaufnahme beleidigte der Beschuldigte sowohl die eingesetzten Polizeibeamten als auch den Ladendetektiv massiv. Der "hochgradig aggressive Täter", wie die Polizei den Mann beschreibt, musste durch Einsatzkräfte gefesselt werden. Bei einer Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten ein mitgeführtes Messer in der Hosentasche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.