Aggressiver Ladendieb: 48-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte


Die Filialleiterin eines Supermarktes in der Ulmer Straße in der Augsburger Innenstadt hat am Samstag einen 48-jährigen Ladendieb bemerkt. Der Mann wollte den Laden verlassen, obwohl er diverse Lebensmittel noch nicht bezahlt hatte. Das teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Auf Ansprache reagierte der Mann äußerst aggressiv. Auch gegenüber den zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten verhielt er sich unkooperativ und verweigerte außerdem die Angabe seiner Personalien. Während die Polizisten den Mann anschließend im Büro des Supermarktes durchsuchten, habe der 48-Jährige dann auch noch erheblichen Widerstand geleistet, schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Schließlich habe er von den Beamten gefesselt und in den Polizeiarrest gebracht werden müssen.

Gegen den 48-Jährigen wird deshalb nun wegen Ladendiebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.