Aggressiver Mann will Rasierer aus Drogerie am Hauptbahnhof stehlen

Ein 36-Jähriger hat versucht, einen elektrischen Rasierer in einer Drogerie in der Bahnhofstraße zu stehlen. Beim Eintreffen der Polizei wurde der Mann ausfällig. (Foto: Christoph Maschke)

Ein 36-jähriger Augsburger hat am Donnerstag gegen 15.30 Uhr einen elektrischen Rasierer aus einer Drogerie in der Bahnhofstraße entwendet. Als der Mann von dem dortigen Filialleiter festgehalten wurde, wurde er aggressiv.

 

Der 36-Jährige versuchte sich mit Gewalt gegen die Festhaltung des Filialleiters zu wehren, scheiterte jedoch. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei im Büro der Drogerie festgehalten werden.

Während der Anzeigenaufnahme zeigte sich der Augsburger erneut unkooperativ und musste "unter Gegenwehr und der Verkündung diverser Beleidigungen von den Beamten gefesselt werden", wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt. 

Er wurde unter anderem wegen Diebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl gegen den 36-Jährigen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.