Alkoholisierte 27-Jährige vergisst, wo sie wohnt

Eine alkoholisierte 27-Jährige hat vergessen, wo sie wohnt und verbracht die Nacht im Polizeiarrest. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)


- Eine 27-jährige Frau hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden unter erheblichem Alkoholeinfluss nicht mehr nach Hause gefunden.

Sie stieg in der Innenstadt in ein Taxi und wollte nach Hause gefahren werden. Das Problem an der Sache: Die Frau wusste nicht mehr, wo "zu Hause" eigentlich ist.

Der Taxifahrer hoffe zunächst darauf, dass dies der Frau unterwegs wieder einfallen würde, was jedoch nicht geschah. Kurzerhand übergab der Taxifahrer die orientierungslose Dame dann der Polizei.

Aufgrund ihrer Hilflosigkeit und einer nicht unerheblichen Alkoholisierung von knapp unter 2,5 Promille verbrachte die junge Frau den Rest der Nacht im Polizeiarrest
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.