Alkoholisierte 37-Jährige greift junge Frau in der Tram an

Eine 37-Jährige ist in der Straßenbahn auf eine 19-Jährige losgegangen. Die Polizei hat die Frau festgenommen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)


Eine 37-Jährige ist am Freitag in einer Straßenbahn gegenüber einer 19-Jährigen handgreiflich geworden. Das teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Die 37-Jährige Frau fuhr gegen 16.15 Uhr, mit der Straßenbahn der Linie 4. Auf Höhe der Einfahrt zum Plärrergelände in der Langenmantelstraße ging sie die 19-Jährige zunächst verbal aggressiv an und schlug ihr danach mit der Hand ins Gesicht. Der Straßenbahnführer bemerkte den Sachverhalt, hielt an und verständigte die Polizei.

Bei der anschließenden Sachverhaltsaufnahme durch die Polizeibeamten, verhielt sich die 37-Jährige weiterhin aggressiv, beleidigte die eingesetzten Beamten und spuckte in deren Richtung, schreibt die Polizei. Während die Beamten ihre Personalien aufnahmen, versuchte sie plötzlich zu flüchten. Sie konnte jedoch festgehalten werden und wurde zur Unterbindung weiterer Straftaten in den Arrest des Polizeipräsidiums gebracht. Dort beleidigte die mit über 1,5 Promille alkoholisierte Frau weiterhin die Beamten und schlug mit den Füßen gegen diese.

Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Frau wird wegen der Körperverletzung, Beleidigungen und wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.