Arbeitsunfall in Meitingen: Metallstreben treffen Mann im Gesicht

Beim Versuch eine verklemmte Europapalette hochzuheben, lösten sich Metallstreben am Aufbau und trafen einen 56-Jährigen im Gesicht. (Foto: Symbolbild)

Beim Entladen eines Lkw hat sich heute gegen 0.05 Uhr, im Gemeindegebiet Meitingen, bei einem Speditionsbetrieb eine Europalette verklemmt.

Während der Staplerfahrer die Europalette hochhob, half ein 56-Jähriger auf der anderen Seite. Als sich die Europalette bewegte, lösten sich am Aufbau Metallstreben.
Diese schnellten aus der Verankerung und trafen den 56-Jährigen im Gesicht. Der Mann musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.