Auf frischer Tat ertappt: Fahrraddieb beobachtet

Schlecht gelaufen für den 21-jährigen Augsburger, der von einer Zivilstreife auf frischer Tat ertappt wurde, wie er ein unversperrtes Fahrrad entwendete. Symbolbild: Christoph Maschke
Schlecht gelaufen für einen 21-Jährigen Augsburger, der Mittwochnacht gegen 03.30 Uhr ein in der Donauwörther Straße in Oberhausen abgestelltes Fahrrad entwendete und wegradelte.

Pech nur, dass eine zufällig vorbeifahrende Zivilstreife den Mann beobachtete und ihn anschließend kontrollierte. Hierbei gab der junge Mann an, dass er das unversperrte Rad nicht stehlen, sondern nur damit nach Hause fahren wollte. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Das Fahrrad wurde sichergestellt und auf die Dienststelle mitgenommen.

Der 21-Jährige, der nun wegen Diebstahls angezeigt wird, musste dann doch wieder zu Fuß seinen Heimweg fortsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.