Auto gegen Fahrrad: Polizei sucht Unfallverursacher

Der Verursacher eines Verkehrsunfalls in der Hammerschmiede wird von der Polizei gesucht. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein Verkehrsunfall hat sich am Freitagmorgen in der Hammerschmiede ereignet. Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher.



Der Unfall zwischen einem Auto und einem 14-jährigen Fahrradfahrer ereignete sich gegen 7.30 Uhr an der Einmündung Hammerschmiedweg undSonnenbachweg. Der Schüler war auf dem Radweg des Hammerschmeidwegs in Richtung Firnhaberau unterwegs, als ein weißer Audi vom Sonnenbachweg nach rechts in den Hammerschmiedweg abbiegen wollte.

Der Fahrer des Audi touchierte den jungen Radler, der allerdings nicht zu Fall kam. Der etwa 45 Jahre alte Fahrer fragte den Jungen noch, ob ihm etwas passiert sei, was dieser aber mit der Bemerkung "Nee, passt schon" verneinte. Aufgrund dessen verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Da der Junge sich aber im Laufe des Tages zum Arzt begeben musste und an seinem Fahrrad ein Schaden in Höhe von rund 50 Euro entstanden war, wurde der Unfall nachträglich der Polizei gemeldet.

Der Unfallverursacher wird gebeten, sich unter Telefon 0821/323 23 10 mit der Polizeiinspektion Augsburg Ost in Verbindung zu setzen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.