Auto überschlägt sich

Ein alkoholisierter 26-Jähriger hat sich mit seinem Auto überschlagen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr einen Verkehrsunfall im Kobelweg verursacht. In Folge des Unfalls überschlug sich sein Fahrzeug.

Der 26-jährige Augsburger fuhr mit seinem BMW, aus Richtung Oberhausen kommend, auf dem Kobelweg, in Richtung der B17. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam erst nach rechts und nach dem Gegenlenken nach links von der Fahrbahn ab.

Das schleudernde Fahrzeug fällte mehrere Bäume, prallte gegen ein geparktes Auto und überschlug sich. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Mitfahrer. verletzt wurde jedoch niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.
Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Autofahrer nach Alkohol roch. Ein daraufhin durchgeführter Test ergab einen Wert von rund einem Promille. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Der 26-Jährige muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.