Autofahrer fährt gegen Ampel: Unfall auf der B300

Der Alkoholwert des Unfallverursachers lag bei 1,1 Promille. (Foto: (Symbolbild, Christoph Maschke))
Gegen eine Ampelanlage an der B300 bei Vogelsang ist ein 50-jähriger Mann Sonntagnacht gegen 3 Uhr gefahren.
Der Autofahrer kam aus Augsburg und fuhr an der Abzweigung nach Biburg rechts. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen die Ampelanlage, teilte die Polizei in ihrem Bericht mit. Nach der Kollision rutschte das Auto noch ungefähr zehn Meter und blieb in der Kreuzung stehen.
Bei der Unfallaufnahme bemerkte die Polizei bei dem 50-jährigen Alkoholgeruch. Der Test ergab einen Wert von circa 1,1 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein des Autofahrers einbehalten.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 2500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.