Betrüger scheitern mit Enkeltrick

Drei Mal haben Betrüger am Mittwoch versucht, mit dem sogenannten Enkeltrick Geld zu ergaunern.

Zwischen 12 und 17 Uhr wurden ein 73-jähriger Mann und zwei 76- und 83-jährige Frauen von einem unbekannten Mann angerufen. Der Täter gab sich dabei als Enkel, Neffe beziehungsweise persönlich Bekannter aus. In einem Fall forderte der Anrufer für einen "Geschäftsabschluss" 7000 Euro.

Die Angerufenen haben sich in allen Fällen richtig verhalten. Sie sind nicht auf das Gespräch eingegangen und haben stattdessen die Polizei informiert. Somit entstand kein Schaden.

Die Polizei rechnet jedoch mit weiteren Anrufern, die versuchen werden, mit dieser Masche Geld zu erbeuten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.