Betrug führt zu Kassendiebstahl in einem Geschäft der City Galerie Augsburg: Polizei sucht Hinweise

Ein Pärchen und eine dritte Person führten einen Kassendiebstahl mit Hilfe eines falschen Beratungsgespräches in der City Galerie Augsburg durch (Foto: Symbolbild/123rf.de Andriy Popov)

Mehrere Hundert Euro hat sich ein Gaunertrio am Mittwoch aus der Kasse eines Bekleidungsgeschäfts in der City-Galerie Augsburg gegriffen. Noch sind die drei nicht gefasst.

Ein jüngeres Pärchen verwickelte gegen 18.30 Uhr die Verkäuferin des Geschäftes in ein Beratungsgespräch und lockte diese aus dem Blickfeld des Kassenbereichs weg.

Komplize nutzt die Gunst der Stunde

Offensichtlich gelang es in dieser Zeit einem männlichen Mittäter des Paares unbemerkt von der Kassiererin hinter den Kassentresen zu gehen, die Kasse zu öffnen und mehrere Hundert Euro daraus zu entwenden. Dieser unbekannte Täter wurde während des andauernden Verkaufsgesprächs von einem Zeugen in der Filiale gesehen.

Personenbeschreibung der Frau liegt vor

Laut Angaben der Zeugen sprachen die drei tatverdächtigen Personen mit osteuropäischem Akzent. Wie die Polizei in einer Pressemeldung informiert, liegt derzeit nur eine Beschreibung der flüchtigen Frau vor.
Diese wird wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß, kräftige Figur, lange, glatte, blonde Haare und bekleidet mit beigem Mantel und auffallend buntem Schal.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter Telefon 0821/323-3810. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.