Betrunkener 16-Jähriger geschlagen und bestohlen

Ein betrunkener Jugendlicher meldete bei der Polizei, er sei geschlagen und bestohlen worden. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Der Betreuer eines 16-Jährigen hat am Samstag um 3.30 Uhr die Polizei verständigt verständigt, dass der Jugendliche in der Augsburger Innenstadt in der
Zeit zwischen Mitternacht und 3 Uhr überfallen worden sei.

Bei der Befragung gab der Jugendliche an, dass er im Bereich Karlstraße von sechs Personen angesprochen worden sei, welche unter Androhung von Gewalt sein Handy forderten. Anschließend sei er geschlagen worden. Die Angreifer hätten ihm Handy und Geldbeutel gestohlen.

Weitergehende Hinweise konnte er aufgrund seiner Alkoholisierung (2,26 Promille) nicht geben. Allerdings fanden die Polizeibeamten den Geldbeutel in der Hosentasche des jungen Mannes. Der Verbleib des Handys ist allerdings ungeklärt.

Personen, die zur fraglichen Zeit Beobachtungen in der Karlstraße in Augsburg gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 in Pfersee zu melden (0821-323-2610).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.