Betrunkener greift Radfahrer am Augsburger Königsplatz an

Ein alkoholisierter 47-Jähriger hat am Königsplatz einen Radfahrer attackiert. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)


Ein deutlich betrunkener 47-jähriger Mann hat am Montag gegen 18.20 Uhr am Königsplatz zunächst wahllos Passanten angepöbelt. Dies gipfelte darin, dass er einen Fahrradfahrer, der zufällig vorbeifuhr, körperlich anging und vom Fahrrad stieß. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Eine Zeugin konnte beobachten, dass der Radfahrer durch einen unvermittelten, heftigen Stoß des 47-Jährigen aus dem Gleichgewicht geriet und zu Boden fiel. Als die Polizei eintraf, ging Randalierer immer noch Passanten an. Er musste zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Der 47-Jährige war mit knapp 1,8 Promille stark alkoholisiert.

Zur Identität des gestürzten Fahrradfahrers liegen den Beamten derzeit keine Erkenntnisse vor, da er bereits vor dem Eintreffen der Polizisten weitergefahren war.

Die Polizei bittet daher diesen Fahrradfahrer, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter Telefon 0821/323-21 10 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.