Betrunkener schreit Nazi-Parolen in Straßenbahn

Die Polizei erwischte den Augsburger, der am Donnerstag in einer Tram Nazi-Parolen schrie, schließlich am Königsplatz.
Ein 64-Jähriger hat am Donnerstagabend in einer Straßenbahn Nazi-Parolen skandiert.

Fahrgäste der Tram der Linie 2 meldeten gegen 17.20 Uhr, dass der Mann wiederholt Nazi-Parolen schreien würde.

Polizeikräfte konnten den Augsburger, der am Königsplatz aus der Straßenbahn ausgestiegen war, in den dortigen Parkanlagen antreffen. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss, verweigerte jedoch einen Atemalkoholtest.

Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erstattet. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.