Brand am Judenberg

Am Sonntagvormittag ist es in der Augsburger Innenstadt zu einem Küchenbrand gekommen. Ein aufmerksamer Nachbar hat Schlimmeres verhindert. Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Am Sonntagvormittag ist es in der Augsburger Innenstadt zu einem Küchenbrand gekommen. Ein aufmerksamer Nachbar hat Schlimmeres verhindert.

Aus einer Wohnung am Augsburger Judenberg drang am Sonntag gegen 9.30 Uhr schwarzer Brandrauch. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und setzte einen Notruf ab. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, war das komplette Wohnhaus bereits geräumt.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg drang in die versperrte Wohnung, suchte die komplette Wohnung nach Personen ab und löschte den Küchenbrand. In der Wohnung befanden sich keine Personen. Vermutlich durch einen eingeschalteten E-Herd gerieten Gegenstände auf oder neben dem Herd in Brand.

Ein Löschfahrzeug wurde aufgrund der Örtlichkeit auf die Maximilianstraße disponiert, von „oben" über den Judenberg-Fußweg wurde der Löschangriff vorgenommen. Es kam zu kurzen Verkehrsbeeinträchtigungen beim Straßenbahnverkehr. Die Wohnung wurde mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.