Brandstifterin aus Lechhausen gefasst

Die Polizei hat eine mutmaßliche Brandstifterin aus Lechhausen gefasst. Foto: Symbolbild: Christoph Maschke

Die Kripo Augsburg hat eine 26 Jahre alte Frau als mutmaßliche Brandstifterin ermittelt. Sie hatte am Montag einen Brand in einem Kellerabteil in Lechhausen gelegt. Bei dem Feuer hatten drei Menschen eine Rauchvergiftung erlitten.

Am Montag war in Augsburg-Lechhausen ein Kellerabteil in Brand geraten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden ist.

Als Verursacherin wurde nun eine 26-jährige Hausbewohnerin ermittelt. Sie hat die Tat bereits gestanden. Als Motiv gab sie persönliche Probleme an.

Die Brandstifterin muss sich nun wegen Verdachts der schweren Brandstiftung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.