Brutaler Raubüberfall an Tram-Haltestelle

Diese beiden Männer sucht die Polizei im Zusammenhang mit einem brutalen Raubüberfall. Sie sollen einen 41-Jährigen an einer Tram-Haltestelle in Augsburg brutal angegriffen haben. Foto: Polizei

Die Kriminalpolizei sucht zwei Männer: Sie haben mutmaßlich einen 41-jährigen Gersthofer an der Augsburger Straßenbahn-Haltestelle Wertachbrücke überfallen. Dabei ist das Duo brutal zu Werke gegangen - ohne etwas zu erbeuten.

An der Straßenbahnhaltestelle an der Wertachbrücke hat sich im Dezember ein brutaler Raubüberfall ereignet. Zwei bis dato unbekannte Männer waren aus einem Bus der Linie 92 ausgestiegen und unvermittelt auf einen im Bereich der Haltestelle wartenden 41-jährigen Mann aus Gersthofen losgegangen.

Die beiden Täter gingen äußerst brutal vor, drückten ihr Opfer gegen eine Bank, schlugen ihm mehrfach ins Gesicht und forderten die Herausgabe seines Geldbeutels. Auch versuchten sie dem sich vehement zur Wehr setzenden Mann vergeblich dessen Rucksack zu entreißen. Letztlich flüchteten die Täter ohne Beute in Richtung Oberhauser Bahnhof.

Der Überfallene musste mit schweren Gesichtsverletzungen (Frakturen) ins Klinikum Augsburg verbracht werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben (siehe auch Fotos):

Männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß und schlank. Auffällig war sein dunkles, ca. 2mm langes Haar mit hoher Stirn und deutlichen Geheimratsecken, sowie ein kurzgeschnittener Mund-/Kinnbart. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einem hellen Kapuzenshirt, einer ¾ langen, großkarierten Stoffjacke im Holzfällerstyle, dunklen Jeans und braunen Freizeitschuhen. Ferner führte er einen dunklen Rucksack mit sich.

Männlich, ca. 20- 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank. Er hat dunkles Haar und einen dunklen Oberlippenbart. Im linken Ohr trägt er einen Ohrring mit dunklem Stein. Zur Tatzeit war er mit einem hellen Kapuzenshirt, einem 3/4 langen Anorak, dunklen Jeans und braunen Sportschuhe bekleidet. Der Anorak ist zweifarbig. Die Vorderseite ist dunkel und im Brustbereich mit Aufschriften versehen. Ferner trug der Täter ein blaues Baseballcap mit „New Yorker-Emblem“. Er führte ebenfalls einen schwarzen Rucksack mit sich.

Entsprechende Hinweise bitte an die Kripo Augsburg, Tel. 0821/323-3810.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.