Bundesweite Razzia gegen die Islamisten-Vereinigung "Die wahre Religion": Auch Wohnungen in Augsburg durchsucht

Die Beamten des Polizeipräsidiums Nord nahmen Dienstagmorgen an einer bundesweiten Durchsuchungsaktion teil. (Foto: Symbolbild)
Die Polizei hat am Dienstagmorgen drei Wohnungen im Stadtgebiet Augsburg, zwei Wohnungen im Landkreis Augsburg und eine Wohung im Landkreis Donau–Ries durchsucht. Dieser Einsatz fand im Rahmen einer bundesweiten Durchsuchungsaktion zum Vollzug des Verbotes der Vereinigung „Die wahre Religion“ statt, teilt das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit. Dabei seien ausschließlich Wohnungen im Kreis Augsburg, und keine Moscheen, von den Beamten durchsucht worden

Die Aktion begann um 6.30 Uhr und dauerte bis ca. 9 Uhr und verlief ohne Probleme.

Die Durchsuchungen wurden im Rahmen der Vollzugshilfe für die Regierung von Schwaben von der Polizei durchgeführt, die Verbotsbehörde ist das Bundesministerium des Innern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.