Die Masche mit dem "Goldring"


- Ein 56-jähriger Augsburger bewies große Wachsamkeit, als ein 36-Jähriger ihn versuchte, mit einem Trickbetrug reinzulegen. So reagierte er nicht, als neben ihm ein Goldring zu Boden fiel. Auch auf ein Gespräch ließ sich der Augsburger nicht ein, sondern verständigte umgehend die Polizei. Aus diesem Grund war es der Polizei möglich, den Mann mit dem vermeintlichen Goldring zu kontrollieren und zu identifizieren. Bei der Kontrolle des 36-Jährigen stellten die Beamten mehrere wertlose Ringe sicher.

Die Polizei sprach ein großes Lob an den Augsburger aus und bittet die Bevölkerung darum, weiterhin wachsam zu sein und die Polizei zu verständigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.